Wir für die Region

Als genossenschaftliche Bank liegt uns unsere Region am Herzen. Daher engagieren wir uns sozial für Mensch und Tier. Hilfe, die ankommt.

Weihnachtswunschaktion

Kind mit Teddy

Jetzt Kindern eine Freude bereiten

Im Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth leben Jungen und Mädchen, die nicht mehr bei ihren Eltern sein können. Zu Weihnachten möchten wir diesen zusammen mit unseren Kunden eine ganz besondere Freude bereiten:

Dafür schreiben die Kinder ihre Wünsche im Wert von bis zu 30 Euro auf Wunschzettel. Die Wünsche sind altersgerecht und reichen von Spielzeug, über Kleidung bis hin zu Geschirr oder Küchenutensilien, die ältere Jugendliche für ihre erste eigene Wohnung benötigen.

Die Wunschzettel werden in unserer Hamburger Filiale an einen großen Wunschbaum gehängt und können von Ihnen „abgepflückt“ werden. Kommen Sie ab Montag, 28.11.2022, zu uns in die Schloßstraße 10 und suchen Sie sich einen Wunschzettel aus, den sie erfüllen möchten.  

Die Weihnachtspäckchen bringen Sie einfach bis Montag, 19.12.2022, wieder in unsere Filiale, damit diese rechtzeitig zu Heiligabend im Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Zusätzlich spenden wir einen Betrag von 2.500 Euro an das Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth in Hamburg.

Soziale Rückvergütung

Frau hält PSD Kreditkarte in die Kamera

Bezahlen und gleichzeitig spenden

Gemeinsam das gesellschaftliche Zusammenleben in unser Region verbessern. Das ist der Antrieb für unser soziales Engagement. Um dieses Ziel zu erreichen, fördern wir jedes Jahr mit knapp 500.000 Euro viele gemeinnützige Einrichtungen und Projekte. Ein Großteil dieser Summe ermöglichen die PSD Gewinnsparer durch den zahlreichen Kauf von Gewinnsparlosen. Aber auch alle Kreditkarteninhaber spenden für einen guten Zweck.

Mit einer Kreditkarte spenden? Richtig gelesen – das funktioniert sogar einfacher als gedacht. Wenn Sie zu Ihrem PSD GiroKonto gleichzeitig auch eine Mastercard Gold oder Mastercard Classic nutzen, spenden Sie quasi mit jedem Einsatz Ihrer Karte. Denn die PSD Bank Nord hat sich verpflichtet, einen Teil der Kreditkartenerträge, die bei jeder Kartentransaktion von Mastercard an uns fließen, einmal jährlich in Form einer sozialen Rückvergütung an Benachteiligte weiterzugeben. Die Höhe der sozialen Rückvergütung variiert je nach Girokontomodell und Kreditkartenart.  

Sie entscheiden

Je mehr Sie die Karte nutzen, desto höher ist die Spendensumme und desto mehr Menschen aus unserer Region können wir gemeinsam helfen. Gut zu wissen: Bei der Vergabe der Spendengelder bestimmen Sie mit. Jedes Jahr werden wir Ihnen an dieser Stelle verschiedene Einrichtungen und Projekte aus den Bereichen Bildung + Kinder- und Jugendförderung, Umweltschutz + Nachhaltigkeit sowie Sport + Gesundheit vorstellen, für die Sie dann Ihre Stimme abgeben können. Die Höhe des Spendentopfs ist abhängig davon, wie oft Sie und die anderen Kunden Ihre Kreditkarte nutzen. Der Betrag wird dann entsprechend der Stimmenanzahl unter den Einrichtungen aufgeteilt. So leben wir gemeinsam den genossenschaftlichen Grundgedanken: Einer für alle, alle für einen!

Klingt gut? Dann informieren Sie sich über unsere Girokonten, deren zahlreiche Mehrwerte – und entscheiden Sie sich für eine Mastercard. Einfacher kann soziales Engagement nicht sein.

Ihre Stimme für die soziale Rückvergütung 2021

Dank der Nutzung der Mastercard Gold und Mastercard Classic durch unsere Kunden sind im vergangenen Jahr 2.753,52 Euro zusammengekommen, die zugunsten von sozialen Projekten gespendet werden. Bis zum 14. August 2022 hatten unsere Kunden nun die Möglichkeit abzustimmen, welcher Einrichtung das Geld zugutekommen soll. Die Entscheidung ist gefallen: Entsprechend der Stimmverteilung wird der Gesamtbetrag wie folgt unter den Projekten aufgeteilt:  

Die Projekte

Rückenwind für Leher Kinder

Bremerhavens Stadtteil Lehe ist gekennzeichnet von Erwerbslosigkeit und Armut und gilt schon lange als sozialer Brennpunkt. Seit 2003 kümmert sich hier der Verein Rückenwind für Leher Kinder um Vor- und Grundschulkinder und sorgt für kostenlose und vielseitige Freizeitangebote. Unter der Woche sowie in den Ferien finden die Kinder hier innerhalb einer gewaltfreien Umgehung Wertschätzung, Unterstützung, Zeit für sich sowie in Gemeinschaft und auch eine warme Mahlzeit am Tag.

Weitere Informationen finden Sie hier.  

Rehkitzrettung Hamburg

Jedes Jahr verenden viele Rehkitze qualvoll bei der Mahd von Feldern. Denn Rehmütter verstecken ihre Jungen nach dem Säugen und die Kleinen bleiben auch bei Gefahr instinktiv in Deckung statt zu flüchten. Die Rehkitzrettung Hamburg sucht in der Hansestadt und im Umland per Drohne und mit Hilfe von freiwilligen Helfern Felder vor der Mahd ab, bringt die niedlichen Tiere in Sicherheit und sorgt dafür, dass die Rehmütter anschließend ihre Jungen wiederfinden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hamburg Leuchtfeuer

Hamburg Leuchtfeuer setzt sich mit inzwischen vier verschiedenen Projekten – Aufwind, Hospiz, Lotsenhaus und Festland – für Menschlichkeit ein: So begleitet Hamburg Leuchtfeuer Menschen am eigenen Lebensende. Gleichzeitig bietet es Unterstützung für Trauernde. Darüber hinaus werden seit über 25 Jahren Menschen mit HIV oder anderen chronischen Erkrankungen betreut. Seit neuestem gibt es in der HafenCity auch ein Wohnprojekt für junge chronisch kranke Menschen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Soziales Engagement

Urkunden GWS

Genossenschaft heißt, Verantwortung zu übernehmen

Einer für alle – alle für einen: Dieser Grundsatz ist fest in unserer Firmenphilosophie verankert. Dass wir seit 150 Jahren in unserer Region erfolgreich sind, macht uns froh und stolz – und wir möchten denen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben, etwas zurückgeben.

Gesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung sind fest in den Grundsätzen unserer Firmenphilosophie verankert und werden von Vorstand und allen Mitarbeitern gelebt und weitergetragen.

Dank unserer Gewinnsparer vergeben wir fast 500.000 Euro pro Jahr an Einrichtungen in unserem Geschäftsgebiet – in Niedersachsen, Hamburg und Bremen, im Südosten Schleswig-Holsteins bis nach Mecklenburg-Vorpommern. Im Fokus stehen dabei Organisationen oder Vereine mit dem Schwerpunkt Kinder, Jugendliche und Bildung.

Unterstützen Sie uns mit einem Los des PSD Gewinnsparens und helfen Sie so Menschen in Not: 25 Cent pro Los gehen direkt an gemeinnützige Einrichtungen in Ihrer Region.

Spendenlandkarte

Erleben Sie mit der interaktiven PSD Spendenlandkarte unser soziales Engagement. Einfach direkt in die Karte klicken und mehr über die Spenden erfahren, die wir in den letzten Jahren vergeben haben. Viel Spaß beim Entdecken!

 

Hilfe, die ankommt

Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen im Land Bremen:
Saskia Stahmann

„Das soziale Engagement der PSD Bank Nord ist seit Jahren vorbildlich in Bremen. Vielen Menschen der Stadt kann damit geholfen und eine Perspektive aufgezeigt werden.

Wir bedanken uns insbesondere für die Unterstützung bei der Aktion "Schulranzen für Kinder aus bedürftigen Familien", die Finanzierung des kostenlosen Schulfrühstücks an fünf Schulen, die Spende von insgesamt zwölf Autos an soziale Einrichtungen und Gelder für unzählige Projekte, Vereine und Kindergärten. Die PSD Bank Nord macht an vielen Stellen scheinbar Unmögliches doch möglich.“

André Thaller, Vorstandsvorsitzender PSD Bank Nord eG

"Mit unseren Spendengeldern haben wir bisher schon viel erreicht. Wir sehen es als unseren Auftrag an, auch weiterhin die zahlreichen gemeinnützigen Einrichtungen und Vereine unserer Region bestmöglich und nachhaltig zu unterstützen. Ermöglicht wird das soziale Engagement zum großen Teil aus den Zweckerträgen des PSD Gewinnsparens. Dafür möchten wir uns bei allen Kunden und Mitgliedern bedanken. Gemeinsam können wir viel bewegen und Gutes tun!"“

Aktuelle Projekte

Einige Beispiele für aktuelle Förderprojekte der PSD Bank Nord

PSD Bank Nord Förderpreis

Soziales und nachhaltiges Engagement: Dafür stehen wir aus Überzeugung. Genauso wie der Hamburger Nachhaltigkeits-Klub, kurz: N Klub. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe vergibt die PSD Bank Nord mehrmals im Jahr den PSD Bank Nord Förderpreis. Die mit 2.500 Euro dotierte Spende wird jeweils an eine aktive Initiative aus Hamburg verliehen, die an einem zukunftsfähigeren, nachhaltigen Leben in der Hansestadt arbeitet. Im Jahr 2022 ging der Förderpreis an Leben im Abseits e.V. und die Rathauspassage Hamburg. 2021 erhielten bzh – besser zuhause e.V., Zeit für Zukunft - Mentoren für Kinder e. V. sowie W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e. V. den PSD Bank Förderpreis.

Wir gratulieren und freuen uns für alle Gewinner.

Hamburg packt‘s zusammen

Füreinander da sein ... Dies gilt insbesondere in schwierigen Zeiten: Unter dem Motto „Hamburg packt‘s zusammen“ haben sich über 20 Unternehmen aus dem Großraum Hamburg zusammengetan, um in der Corona-Krise zu helfen. Gemeinsames Ziel: mindestens 20.000 Tüten mit Dingen des täglichen Bedarfs für Menschen, die es gerade besonders schwer haben, zu packen.

Von Hygiene-Artikeln, Kleidung und Nahrungsmitteln bis hin zu Schreib- und Bastelutensilien oder Magazinen enthalten die Taschen Alltagsgegenstände für Familien mit kleinen und größeren Kindern, Alleinerziehende, ältere Menschen, Obdachlose, Geflüchtete und Studierende. Unser Partner Hanseatic Help e.V. sorgt dafür, dass die Taschen bedarfsgerecht gepackt und im Anschluss an soziale Einrichtungen und Organisationen zur Weiterverteilung an Bedürftige übergeben werden.

Wir freuen uns, Teil dieses tollen Projekts zu sein und dass so viele Menschen, darunter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PSD Bank Nord, tatkräftig mit angepackt haben!

Menschengruppe mit großen Herzen in der Hand
Stadtteilpreis: 100.000 Euro für Projekte in Hamburg

Mittlerweile schon Tradition in Hamburg: Der Stadtteilpreis der Hamburger Morgenpost und der PSD Bank Nord geht in die 14. Runde. Es wurden wieder 10 x 10.000 Euro vergeben. Die Jury hat aus allen Bewerbern 20 Projekte für die Finalrunde ausgewählt. Die Bekanntgabe der glücklichen Gewinner und Gewinnerinnen inklusive dem dazugehörigen Artikel finden Sie auf MOPO.de.  

Gewählt von über 11.080 Lesern und Fans waren dies die glücklichen Gewinner 2022:  

  • Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Eimsbüttel
  • Silbersack Hood
  • Parkour Creation
  • Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Altona
  • CaFée mit Herz
  • SC Poppenbüttel von 1930
  • Ev.-luth. Apostelkirche Harburg
  • Die Stadtinsel
  • Alsterdorfer Löschzwerge
  • Zukunftswerkstatt Lokstedt
25.000 Euro für Bremer Kinder

Jahr für Jahr gibt es strahlende Kinderaugen und großes Gedränge in der PSD Bank Nord Filiale in der Bremer Innenstadt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Bremer Sozialbehörde werden jährlich zum Schulbeginn knapp 300 Schulranzen an Kinder aus einkommensschwachen Familien vergeben. Die traditionelle Aktion wurde 2019 bereits zum elften Mal durchgeführt und wieder mit 25.000 Euro von der PSD Bank Nord finanziert.

Baumlehrpfad im Hamburger Stadtpark

Knapp 20.000 Euro spenden wir jährlich an den Hamburger Stadtpark. Der Baumlehrpfad, der von diesem Geld entsteht, bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, ein Stück Natur zu erfahren und mehr darüber lernen! Gern leisten wir hier unseren Beitrag für einen grünen und wachsenden Stadtpark, der für viele ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Skizze vom Stadtpark

Ihre Spendenanfrage

Vertreten auch Sie eine gemeinnützige Einrichtung, Organisation oder Stiftung in Norddeutschland? Engagieren Sie sich im Kindergarten, Schule oder Sportverein?

Dann freuen wir uns darauf, von Ihnen zu hören! Stellen Sie gleich hier Ihre Spendenanfrage.

Füllen Sie einfach unser Antragsformular aus. Wir prüfen nach Eingang Ihrer Unterlagen, ob und in welchem Umfang wir Sie unterstützen können und bemühen uns um kurzfristige Rückmeldung. Wir vergeben Spenden ab einer Antragssumme von 3.000 Euro.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Anzahl der bei uns eingehenden Anfragen leider nicht immer eine Zusage erteilen können!