Ihre Neubauimmobilie - so geht es weiter

Der größte Schritt ist getan: Sie möchten Ihre Traumimmobilie bauen und haben die Zusage für Ihr Darlehen von uns erhalten. Von Vertragsunterzeichnungen bis hin zu Terminvereinbarungen - jetzt kommen einige wichtige Aufgaben auf Sie zu. Nutzen Sie unsere praktische Checkliste, um den Überblick zu behalten.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine allgemeine Checkliste zu Ihrem Neubau handelt. Die individuellen Unterlagen, die wir zur Auszahlung Ihres Darlehens benötigen, entnehmen Sie bitte Ihrem persönlichen Vertrag unter Punkt 14 "Weitere Darlehensbedingungen". In der Checkliste haben wir vermerkt, welcher Punkt aus dem Darlehensvertrag dadurch erledigt wird.

Die Checkliste können Sie sich auch bequem herunterladen.

Checkliste als PDF

 

Ihre Checkliste

1. Vertragsunterlagen prüfen

Prüfen Sie die erhaltenen Verträge, lesen Sie alles in Ruhe durch. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht und rufen Sie uns gern unter der 040 530 530 an!

 

2. Unterlagen an uns zurücksenden

Senden Sie die „Unterlagen für die Bank“ unterschrieben an uns zurück. Dazu gehört neben dem Darlehensvertrag vor allem die Grundschuld-Zweckerklärung. Bitte senden Sie die Unterlagen im Original per Post an uns.

 

Damit erledigen Sie folgenden Punkt aus Ihrem Darlehensvertrag Punkt 14:
- Vorlage der von allen Eigentümern rechtsverbindlich unterzeichneten Grundschuld-Zweckerklärung(en)

 

3. Lassen Sie sich legitimieren

Lassen Sie sich (sofern noch nicht geschehen) von einem Bankmitarbeiter, via Post-Ident oder Videolegitimation legitimieren. Ein entsprechendes Formular liegt Ihrem Vertragspaket bei.

4. Ggf. Termin beim Notar vereinbaren

Wenn wir eine neue Grundschuld benötigen, finden Sie in Ihrem Vertragspaket ein Paket mit dem Namen "Unterlagen für den Notar". Dann müssen Sie nach Erhalt unserer Darlehensunterlagen einen Termin bei dem Notar Ihrer Wahl vereinbaren, um die Grundschuld zu bestellen.

Ganz wichtig: Vergessen Sie nicht, unser vorgefertigtes Formular zur Grundschuldbestellung zum Notar mitzunehmen! Dieses können Sie unter dem Reiter "Unterlagen für den Notar" finden.

5. Ggf. Unterlagen aus dem Notartermin bei uns einreichen

In dem Notartermin haben Sie die Grundschuld für uns bestellt. Unsere Ausfertigung der Grundschuldbestellungsurkunde lässt uns der Notar auf direktem Wege zukommen. 

Damit erledigen Sie folgende Punkte aus Ihrem Darlehensvertrag Punkt 14:

- Vollstreckbare Ausfertigung der Grundschuldbestellungsurkunde (wird uns im Nachhinein vom Notar zugeschickt)
- Vollständige Grundbuchblattabschrift(en), aus der die rangrichtige Eintragung
unserer/unseres Grundpfandrechte(s) hervorgeht (erhalten wir vom Grundbuchamt, muss aber für die Auszahlung vorliegen)

6. Fälligkeitsmitteilung bei uns einreichen

In den meisten Fällen wird vom Notar eine Fälligkeitsmitteilung erstellt. Diese reichen Sie uns bitte mit Ihrem Auszahlungsauftrag zusammen ein. Wichtig ist, dass der Auszahlungsauftrag gemäß Fälligkeitsmitteilung ausgefüllt wird, da wir diesen andernfalls nicht annehmen dürfen.

Damit erledigen Sie folgenden Punkt aus Ihrem Darlehensvertrag Punkt 14:

- Mitteilung des beurkundenden Notars über die Fälligkeit des Kaufpreises

7. Weitere Unterlagen gem. Punkt 14 des Darlehensvertrags

Weitere Unterlagen, die wir von Ihnen benötigen, finden Sie unter Punkt 14 Ihres Darlehensvertrags. Haben Sie Fragen dazu? Rufen Sie gern an!

 

8. Abruf der Darlehensmittel

Für alle Auszahlungen benötigen wir von Ihnen einen Auszahlungsauftrag (vollständig ausgefüllt und unterschrieben). In Ihrem Vertragspaket ist davon ein Exemplar enthalten. Sollten Sie weitere Auszahlungsaufträge benötigen, können Sie diese ganz bequem auf unserer Webseite downloaden und ausdrucken.

Damit wir den Fertigstellungsgrad Ihrer Immobilie nachvollziehen können, reichen Sie uns bitte hierzu entsprechende Rechnungen und einen Bautenstandsbericht Ihres Bauträgers ein. Sie können ohne Rechnungen oder sonstige Nachweise bis zu 10.000 Euro vorab abrufen. Bitte reichen Sie uns nach Fertigstellung Fotos oder einen vollständigen Nachweis der Positionen z.B. Rechnungen, Quittungen oder Zwischenrechnungen ein.

9. Termin für die Ortsbesichtigung vereinbaren

Wir sind verpflichtet, eine Besichtigung der Immobilie vor Ort durchzuführen. Diese Besichtigung ermöglicht es uns, die Kriterien für den festgesetzten Wert zu überprüfen. Mit der Durchführung dieser Besichtigung beauftragen wir die Sprengnetter GmbH. Sie verfügt über langjährige Expertise und wird sich zur Terminabsprache bei Ihnen melden. Die Kosten für diese Ortsbesichtigung tragen wir. Bitte beachten Sie, dass nur wir als Bank dazu berechtigt sind, die Daten daraus zu verwenden und wir Ihnen leider keine Kopie davon zur Verfügung stellen dürfen.

Damit erledigen Sie folgenden Punkt aus Ihrem Darlehensvertrag Punkt 14:

- Besichtigung der Beleihungsimmobilie(n), ggf. erfolgt die Besichtigung nach Baufortschritt bzw. Fertigstellung des Objektes

Versandwege für Ihre Unterlagen

Alle Unterlagen, die wir von Ihnen benötigen, können Sie uns wie folgt zur Verfügung stellen:

  • Per Upload in Ihr OnlineBanking
  • Per Post an Schloßstraße 10, 22041 Hamburg
  • Per E-Mail an auszahlung@psd-nord.de


Sofern wir Unterlagen im Original von Ihnen benötigen, finden Sie einen Vermerk in der Checkliste.

Kontakt

☎ Bei Fragen sind wir unter 040 530530 nur einen Anruf weit von Ihnen entfernt. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr.

Mehr Tipps per Newsletter

Bei Interesse an weiteren Anregungen melden Sie sich gerne für unseren Newsletter an.

Das könnte Sie auch interessieren

Checkliste Modernisierung

Behalten Sie mit unserer praktischen Checkliste den Überblick über die nächsten Schritte in Richtung Immobilien-Modernisierung.

mehr

Checkliste Immobilienkauf

Behalten Sie mit unserer praktischen Checkliste den Überblick über die nächsten Schritte in Richtung Immobilienkauf.

mehr