Tipps & Infos

Schöner bauen, wohnen und leben mit vielen hilfreichen Tipps Ihrer PSD Bank Nord.

Haus oder Wohnung?

Alternativer Text

Haus oder Wohnung kaufen? Welche Immobilie passt zu mir?

mehr

Immobilienlage

Alternativer Text

Immobilie-Lage: Welche Qualitätsfaktoren beeinflussen am meisten?

mehr

Tipps für den Notartermin

Ein junges Paar sitzt in einem Notartermin zur Abwicklung des Kaufes Ihrer Immobilie

So wird Ihr Immobilienkauf ein Erfolg. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, rund um den Notartermin.

mehr

Tipps zum Dach

für Ihr Eigenheim - diese Arten gibt es.

Wir helfen Ihnen die richtige Dachform für Ihr Haus zu finden.

mehr

Der Kamin

Alternativer Text

Wir stellen Ihnen unterschiedliche Kamine und ihre Funktionen vor.

mehr

Schutz vor Einbruch

Einbrecher versucht sich mit Kuhfuß Zugang zu verschaffen

Tipps zum einbruchsicheren Bauen und Modernisieren.

mehr

Wintercheck - so machen Sie ihr Haus winterfest

Ein Haus umhüllt von einem Schal, damit es winterfest ist

Hier erhalten Sie eine kompakte Checkliste, was Sie tun sollten, um Ihr Haus winterfest zu machen.

mehr

Immobilienkredite

Ein junges Paar mit Baby auf dem Schoß unterschreibt Papiere zum Immobilienkredit.

Flexibilität ist neben den günstigen Zinsen bei einem Immobilienkredit das Wichtigste  

mehr

Wissenswertes

Sinnvoll abgesichert während der Bauzeit

Es ist ratsam sich beim Bau oder Erwerb von Wohneigentum gründlich über die notwendigen Versicherungen zu informieren, denn als Bauherr oder Eigentümer entstehen Ihnen Risiken, auf die Sie gut vorbereitet sein sollten.

Wer neu baut, dem empfehlen wir eine Bauherrenhaftpflicht. Denn egal, ob Sie nur Auftraggeber eines Bauunternehmens sind oder selbst bauen, für den Schaden, der auf der Baustelle entsteht, haftet immer der Bauherr. Die private Haftpflichtversicherung übernimmt mit Glück nur einen kleinen Anteil der Schadenssumme. Die Bauherrenhaftpflicht kommt für höhere Schäden bei Personen-, Sach- und Vermögensschadensansprüchen Dritter auf.

Während der Bauzeit ist zusätzlich eine Bauleistungsversicherung sinnvoll. Wenn hohe Kosten durch Vandalismus, Einbruch oder extreme Witterung entstehen, übernimmt diese die Versicherung. Der finanzielle Schutz für Baustoffe und Bauteile sowie Hilfsstoffe und Bauhilfsstoffe kann maximal drei Jahre ab Baubeginn bestehen. Versichert sind alle am Bau beteiligten Firmen und Handwerker. Unser Tipp für Sie: Die Kosten für die Bauleistungsversicherung können üblicherweise auf die Bauunternehmer im Anteil Ihrer Gewerke umgelegt werden.

Die Absicherung der eigenen Familie durch eine Berufsunfähigkeits-, Risikolebens- oder Restschuldversicherung ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Denn bis eine neu erworbene und über Kredit finanzierte Immobilie schuldenfrei ist, vergehen oft Jahrzehnte. Fällt zwischenzeitlich der Hauptverdiener aus,  kann die monatliche Rückzahlung der Bankforderung schnell in eine bedrohliche Schieflage rutschen.

Gehen Sie keine Risiken ein. Wir bieten Ihnen mit Unterstützung von unseren Spezialisten der R+V Versicherung alle notwendigen Absicherungen an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.